B2-Jugend: Erfolg in Zielona Gora

Am 11.11.18 fuhr ein Rumpfkader unserer B2 -bestehend aus J.L.Peters, J.Fedler, D.Schmidt,
L.Juraschek, M.Reymann, R.Horsford, T.Tempel - aufgefüllt mit Ch.Radkte, K.Gurlit, L.Huskobla
und E.Ohme nach Zielona Gora.
Bereits das erste Spiel gegen den Gastgeber entwickelte sich zu einem Handballkrimi, denn nach
der regulären Spielzeit stand es 14:14. Ein 7m Werfen musste die Entscheidung bringen.
Zuverlässige Werfer und ein gut aufgelegter Torwart sorgten für ein 16:15 Erfolg für unser Team.
Im 2. Spiel gegen Griezno konnte unsere Mannschaft schnell in Führung gehen und einen sicheren
7:20 Sieg einfahren. Das 3. Spiel gegen die Mannschaft aus Swiebodzin kostete viel Kraft, da der
Gegner mit einem Kader von 24 Spielern angereist war und so immer wieder frische Leute auf die
Platte bringen konnte. Trotz eines Rückstandes zur Halbzeit stand es am Ende des Spiels wieder
Unentschieden. Das folgende 7m Werfen konnten unsere Jungs ebenfalls für sich entscheiden.
Damit trafen im letzten Spiel des Tages die beiden bisher unbesiegten Teams der Sportschulen
Wroclaw und Cottbus aufeinander. Trotz super Teamleistung war an diesem Tag die Sportschule
aus Wroclaw nicht zu schlagen und gewann das Spiel mit 18:14.
Für unsere Jungs blieb ein erfolgreicher 2. Platz in einem sehr schönen Turnier.
Besonders Lucas Huskobla, der als Spielmacher die Mannschaft zu dieser starken Leistung
dirigierte sowie Christian Radke im Tor als 7m Killer, waren die herausragenden Spieler an diesem
Tag.