Neues Präsidium

Seit dem 18. März 2018 kann sich der Lausitzer Handballclub Cottbus e.V. über ein neues Präsidium freuen. Nach einer gescheiterten außenordentlichen Mitgliederversammlung im letzten Jahr, konnte man sich im März dieses Jahres auf fünf erfahrene Männer in der Führungsebene einigen. Als neuen Präsidenten können wir auf den Geschäftsführer des Gartenbauunternehmens Tietz, Herrn Bernd Tietz, zählen. Werner Schaaf, der bereits zu Zeiten des USV Cottbus als Präsident amtierte, steht dem Verein als 1. Vizepräsident zur Seite. Das Präsidium um Tietz wird außerdem von Frank Prätzel ergänzt.
Herr Prätzel ist schon seit Gründung des Vereins als Schatzmeister und 2. Vizepräsident tätig.

Das fünfköpfige Team wird durch André Kirst, der Mitarbeiter bei der GWC Cottbus ist, und den Ex-Handballspieler Kai-Uwe Weilmünster vervollständigt. Herr Kirst übernimmt das Sponsoring. Als ehemaliger Trainer der Frauenmannschaft unterstützt Herr Weilmünster den LHC Cottbus als sportlicher Leiter.