3 Punktspiele in 4 Tagen

Gleich 3 Punktspiele in 4 Tagen hatten unsere B-Jugendlichen in der Ostsee-Spree-Liga.

Am Sonntag in Wildau gab es in Wildau einen klaren 46:17 Erfolg und alle Spieler kamen zum Torerfolg.

2 Tage später führten die Jungs in Oranienburg 10 Minuten vor Schluss schon mit 7 Toren. Durch einen kompletten Wechsel aller 6 Feldspieler stockte der Spielfluss und die Oranienburger konnten kurz vor Schluss gegen unkonzentrierte Cottbuser auf 22:24 verkürzen.

Schon einen Tag später kam zum Duell mit dem VfL Potsdam. Nach der Niederlage in Cottbus wollten sich Potsdamer revanchieren und waren hoch motiviert. Leider konnte keiner der LHC-Jungs bei der 14:30 Niederlage seine Leistung abrufen. Alle wirkten mutlos gegen eine kräftig zupackende VfL-Abwehr, nur 14 Tore in 50 Minuten sprechen eine deutliche Sprache.

Am Sonntag 12.15 Uhr geht es in der Meisterschaft schon weiter. In Kolkwitz will sich das B1-Team für die Niederlage in Rostock revanchieren.